Führungswechsel bei Sensorberg, Michael von Roeder wird neuer CEO

Geschrieben am 28/03/2017

Berlin, 28. März 2017 – Sensorberg, einer der Pioniere ortsbasierter Industrielösungen, bekommt einen neuen CEO. Ab Ende März übernimmt Michael von Roeder die Führung des Unternehmens. Er löst Sensorberg-Gründer Alexander Oelling ab, der in den Aufsichtsrat wechselt.

Der Rollenwechsel spiegelt die Weiterentwicklung des Unternehmens mit Fokus auf die Industrie 4.0 wider. Sensorberg hat sich von einem lokalen Anbieter für Beacon-Netzwerke zu einem international geachteten Industriepartner für die Digitalisierung von Geschäftsmodellen sowie der Automatisierung industrieller wie non-industrieller Prozesse weiterentwickelt. Dabei kommen unterschiedlichste IoT-Use-Cases und Location-Technologien zum Einsatz. Als neuer CEO wird von Roeder diese Entwicklung fortsetzen.

Michael von Roeder kümmerte sich bereits seit einem Jahr als COO insbesondere um den Ausbau der Industriebeziehungen, Sales, Personal und Finanzen bei Sensorberg. Nun übernimmt er die Gesamtverantwortung und wird den eingeschlagenen Kurs konsequent verfolgen. Die Voraussetzungen dafür bringt er als Gründer und Investor diverser Startups mit. Darüber hinaus sammelte er in internationalen Positionen unter anderem beim Energiekonzern Vattenfall, dem Telekommunikationsanbieter Vodafone und der zu WPP gehörenden iconmobile Group Industrie- und Managementerfahrung. Bei diesen war er hauptsächlich für die Bereiche Global Innovation und Business Development verantwortlich. Seine Karriere begann er als Unternehmensberater bei Accenture und der Fraunhofer Gesellschaft.

„Wir füllen das Schlagwort Industrie 4.0 mit Inhalt und helfen der Wirtschaft dabei, ihre Prozesse digital verwertbar und damit fit für die Zukunft zu machen. Auch als CEO werde ich die begonnenen Veränderungen weiter vorantreiben, so dass wir auch mit großen Playern auf Augenhöhe konkurrieren beziehungsweise dort, wo es sinnvoll ist, kollaborieren können. Ich bin dankbar dass Alexander Oelling dem Unternehmen und mir in seiner Rolle als Chef des Aufsichtsrates mit seiner Expertise und Netzwerk weiterhin zur Verfügung steht”, kommentiert Michael von Roeder.

Bildmaterial (Logo, Bilder) finden Sie hier:

https://www.dropbox.com/sh/y1hnyvw77jemuss/AAAuGg-dm9MZDf1uH-rMWwuaa?dl=0

Über Sensorberg

Das Berliner Technologieunternehmen Sensorberg wurde 2013 in Berlin gegründet. Bekannt wurde das Unternehmen als professioneller Anwender von Beacon-Technologie. Heute bietet Sensorberg, als eine der führenden IoT-Plattformen, unterschiedlichste Industrielösungen um Digitalisierung in Unternehmen Wirklichkeit werden zu lassen. Unter dem Motto „Merging the physical with the digital world” wappnet Sensorberg seine Kunden für eine einfache und zügige Umsetzung unterschiedlichster Industrie 4.0-Szenarien. Basierend auf den bedeutendsten Location-Technologien wie zum Beispiel Bluetooth, RFID, Geofences, QR-Codes oder WiFi beschleunigt Sensorberg so die digitale Transformation verschiedenster Branchen. Für Unternehmen aller Größenordnungen, ermöglicht Sensorberg sichere, kontext- und standortbezogene Dienstleistungen sowie detaillierte Einblicke in physische und digitale Geschäftsmodelle. Sensorberg beschäftigt ca. 30 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Berlin. CEO ist Michael von Roeder.

Website: https://www.sensorberg.com
Twitter: @sensorberg
Facebook: https://www.facebook.com/sensorberg/

Firmenkontakt

Sensorberg GmbH

Karoline Pantera

PR Managerin

presse@sensorberg.com

+49 30 2758 3021

Contact Info

Berlin Technologie Holding GmbH

BTH Campus

Köpenicker Straße 154
10997 Berlin
Germany

+49 (0) 30 707 190 203

+49 (0) 30 707 190 207

General Inquiries

contact@berlinholding.com

recruiting@berlinholding.com

Connect with us